Alles geben die Götter, die unendlichen,
Ihren Lieblingen ganz,
Alle Freuden, die unendlichen,
Alle Schmerzen, die unendlichen, ganz.

Johann Wolfgang von Goethe

Klassische Gedichte und Balladen

Melancholische Gedichte und Gedanken

magiers.de