F.A.Q.

[Über diese Seiten]    [Über den Magier]    [Über die Themen dieser Seiten]    [Über das Leben...]    [zurück]

Über diese Seiten

?
Was heißt FAQ?
!
Frequently Asked Questions - also regelmäßig gestellte Fragen.
?
Werden diese Fragen regelmäßig gestellt und von wem?
!
Das frage ich mich auch regelmäßig.
?
Unter welchem Browser sehen die Seiten am besten aus?
!
Ich würde mich zwar nicht als Anhänger von Bill Gates outen, aber ich habe die Seiten mit dem MS Internet Explorer getestet, und damit sieht's so aus, wie ich wollte. Der Netscape Communicator macht noch einige Mucken (falsche Schriftart in Tabellen, Dokumente werden zu breit, wo ist der Button bei "Lost in Space"?), denen ich bei Gelegenheit nachgehen werde.
?
Warum sind viele Seiten nicht ganz voll?
!
Warum stellst du die Grafikauflösung nicht auf 800x600? Dann sieht's besser aus.
?
Warum packst du nicht einfach mehr auf eine Seite?
!
Ich hasse öde Scroll-Wüsten.
?
Warum ist dann diese Seite eine öde Scroll-Wüste?
!
Dir kann man's wohl nie recht machen!
?
Warum sind die Seiten nicht alle in einem einheitlichen Stil durchdesignet?
!
Weil ich das zwar auch bei anderen Seiten schön finde, für meine eigenen Seiten aber irgendwie zu langweilig und starr.
?
Warum sehe ich statt ä, ö, ü und ß häßliche Sonderzeichen auf meinem Bildschirm?
!
Ist das wirklich so? Dann schreib mir bitte! Ich war bisher einfach zu faul, die Umlaute für alle Betriebssysteme zu normalisieren, weil's bei mir selbst richtig angezeigt wird. Aber wenn es bei dir anders ist, werde ich natürlich was tun.
?
Warum lande ich mit der "Zurück"-Taste nicht immer da, wo ich hin will?
!
So ist das Leben. Man landet nie da, wo man hin will.
?
Warum hast du so wenig Buttons?
!
Immer diese Nörgelei!
?
Kannst du nicht wenigstens das obligatorische "Under Construction"-Schild aufstellen?
!
Nein, auf keinen Fall!!!
?
Ich blick den Counter nicht!
!
Also gut, ganz lansgam: in der unteren Reihe findest du von rechts nach links die 1er, 10er, 100er, 1000er-Stellen usw (keine Sorge, der Counter kann zehnstellig werden! Also immer feste besuchen kommen!), in der kleinen Reihe darüber die 5er, 50er, 500er, 5000er-Stellen usw. Drei Kugeln rechts unten, zwei Kugeln links daneben und jeweils eine Kugel darüber bedeutet also: 3*1 + 1*5 + 2*10 + 1*50 = 78 Besucher. Alles Klar?
?
Nein!
!
Dann solltest du lieber nicht Mathe studieren...
?
Warum sind das Gäste- und das Gedichte- und Gedankenbuch noch so leer?
!
Das frage ich mich auch! schnüff! heul! Danke aber an Nora und Marid für die schönen Einträge!
?
Warum steht so wenig über dich auf diesen Seiten und so viel über Suzanne Vega und Jacques Brel (schnarch!)?
!
Weil die Musik, die ich höre, die Bücher, die ich lese und die Filme, die ich mag, mehr über mich aussagen als Größe, Gewicht und Blinddarmnarbe.
?
Wie groß bist du? Wieviel wiegst du? Hast du eine Blinddarmnarbe?
!
Kannst du nicht lesen? Außerdem gehört das nicht in diesen Abschnitt.
?
Warum ist nicht wenigstens ein Foto auf der Seite?
!
Schick mir eins von dir, dann kriegst du eins zurück. :o)

Über den Magier

?
Wie groß bist du? Wieviel wiegst du? Hast du eine Blinddarmnarbe?
!
Hab mich heute noch nicht gemessen. Unterschiedlich. Muß ich mal nachgucken. :o)
?
He, das ist unfair!
!
Habe ich gesagt, daß das Leben fair ist?
?
Dann eben: was hast du für Hobbies?
!
Lesen, schreiben, Musik hören, Gitarre spielen, Schach spielen, malen, chatten, an meiner Homepage basteln und mit leider zu weit entfernt lebenden Menschen telefonieren. :o(
?
Gitarre spielen? Was denn?
!
Am liebsten natürlich Suzanne Vega. Hab aber auch ein schönes dickes Paul Simon Complete, Leonard Cohens Anthology, Tanita Tikaram, Georges Brassens... Zu Intrumentalstücken fehlt mir meistens die Geduld, und ich kann auch nicht nach Noten spielen sondern brauche immer meine Tabulatoren.
?
Was schreibst du?
!
Romane, Romane, Romane, die allesamt nicht fertigwerden (mit immerhin einer Ausnahme) und schon gar nicht veröffentlich werden - aber darum geht es auch gar nicht! Einige meiner frühen Kurzgeschichten (zumeist während des Zivildienstes entstanden) findest du hier.
?
Schreibst du auch Gedichte?
!
Nur in sehr verzweifelten Momenten... Nein, mein Metier ist die Prosa, nicht die Lyrik. Deswegen finden sich unter den "Gedichten und Gedanken" auch keine eigenen Ergüsse.
?
Welche der "Gedichte und Gedanken" sagen denn am meisten über dich selbst aus?
!
Ich hätte sie nicht ausgewählt, wenn sie mich nicht alle auf ihre Weise berühren würden. Aber wenn ich mich entscheiden muß, dann vielleicht der "Träumer mittleren Alters" von Mascha Kaléko.
?
Bist du ein "Träumer mittleren Alters"?
!
Vielleicht auch ein "hoffnungslos verlornes großes Kind".
?
Wie würdest du deinen Schachstil charakterisieren?
!
Angreifen! Aber aus einer sicheren Stellung und ohne alle Brücken hinter sich abzubrechen den Gegner permanent vor Probleme stellen und mit unerwarteten Zügen überraschen. Ich halte die Stellung geschlossen und möglichst kompliziert und tausche keine Figuren freiwillig (schon gar keine Damen!). Ein nicht ausgekämpftes Remis ist für mich unbefriedigend. Ich überschätze meistens meine Stellung, und solange ich auch nur den Hauch einer Chance sehe, spiele ich auf Gewinn. Mit einer Punkteteilung bin ich erst dann einverstanden, wenn ich längst objektiv auf verlorenem Posten stehe.
?
Welche Eröffnungen spielst du?
!
Mit Weiß immer e4! Mit Schwarz Königsindisch, die sizilianische Drachenvariante und seit neuestem auch wieder verstärkt Französisch - wer hätte das erwartet?
?
Wie malst du?
!
Furchtbar. Malen ist mit Sicherheit das, was ich am allerwenigsten beherrsche. Wenn ich es tue, dann nur zum eigenen Vergnügen und ohne jemals etwas vorzeigen zu wollen.
?
Und in welcher Technik?
!
Acryl auf Karton oder Leinwand. Schnell. Bis ich ausgelaugt bin. Dann laß ich das unfertige Bild stehen. Wenn ich wieder draufschaue, habe ich mich an die Mängel gewöhnt und korrigiere nur noch leicht.
?
Was ist so besonderes an Katzen?
!
Sagt dieses Bild nicht alles?
?
Nein.
!
Na gut: was mich an Katzen ganz besonders fasziniert ist ihre Freiheit und Unbestechlichkeit. Eine Katze macht zu keinem Zeitpunkt etwas, das sie nicht will und schon gar nichts auf Anordnung. Wenn du sie auf einen Platz setzt, springt sie garantiert erst einmal herunter, auch wenn sie sich Minuten später aus eigenem Antrieb doch wieder dorthin begeben mag... Im Unterschied zu einem Hund würde eine Katze sich niemals seinem "Herrchen" unterordnen. Behandelst du sie schlecht, dann sucht sie sich jemand anderen. Aber dafür ist jede Zuneigung zu jedem Zeitpunkt auch echt und ehrlich gemeint. Katzen sind einfach die besseren Menschen...
?
Wie heißen die zwei Katzen auf diesem Bild denn?
!
Rechts, der Pascha, das ist Peterle und links seine Lieblings- (da einzige) Haremsdame Susi, die wohl noch nicht so ganz verstanden hat, daß ihr Angebeteter kastriert ist...
?
Warum ausgerechnet Mathematiker?
!
Die Mathematik ist die einzige Wissenschaft, in der es unumstößliche Wahrheiten gibt; keine Meinungen, keine Theorien, keine Beeinflussung durch die Umstände oder die Gesellschaft - die Wahrheit und nichts als die Wahrheit. Ach und nebenbei: man braucht auch keinen Numerus Clausus.
?
Warum nennst du dich Der Magier?
!
Nein ich betreibe weder schwarze Magie (ich bin Rationalist bitte sehr und glaube nicht an solchen Hokuspokus) noch bin ich mehr als ein rudimentärer Rollenspieler. Ich schreibe nicht einmal Fantasyromane (weil ich die reale Welt viel komplexer und interessanter finde). Mich fasziniert einfach die mysteriöse Ausstrahlung eines Magiers und seine exponierte Stellung innerhalb der Fantasywelten (ich sage nur Elfenbeinturm...) Und hin und wieder magische Kräfte zu haben, dagegen hätte ich auch nichts einzuwenden.
?
Was bedeutet dein About bzw. Motto?
!
Träume den unmöglichen Traum um den unerreichbaren Stern zu erreichen. Das sind die erste und letzte Zeile aus diesem Chanson von Jacques Brel.
?
Was ist der unmögliche Traum?
!
Was ist der unerreichbare Stern?
?
Bist du ein Idealist?
!
Wahrscheinlich. Ein Schimpfwort heutzutage.
?
Was würdest du dir wünschen, wenn du drei Wünsche frei hättest?
!
Zuerst einmal unendlich viele neue Wünsche... Würde das jemand nicht tun? Und gibt es deswegen keine Feen mehr? Sind wir für Feen zu wenig naiv?

Über die Themen dieser Seiten

?
Was ist dein Lieblingslied?
!
"The Queen and The Soldier" von Suzanne Vega. Überraschenderweise ist das auch ihr eigenes. Sie sagt, vielleicht schreibt man einmal im Leben ein Lied, das perfekt ist. Und viele meinen, bei ihr sei es dieses.
?
Warum ausgerechnet französische Chansons?
!
Angefangen hat es mit französischen Filmen und der Liebe zu Paris. Über Charlotte Gainsbourg bin ich auf ihren Vater Serge gestoßen und auf den Einstieg in die französische Musik. Und dann folgte der legendäre 4,5-Stunden-Themenabend über Jacques Brel in Arte. Danach war ich nie wieder derselbe. :o)
?
Wie würde Borchert heute schreiben?
!
Die Frage stelle ich mir oft (frequently asked questions...). Was wäre von seinem kraftvollen, ungestümen Stil übrig geblieben, 50 Jahre nach dem Krieg, von seiner wilden, fordernden Jugend im Alter? Was aus ihm hätte werden zeigen seine nachgelassenen Geschichten ("Die traurigen Geranien"), in denen er zum Teil den prägenden Krieg die ersten Male zu überwinden vermochte. Leider wird er so sehr verkannt und reduziert als "Sag Nein!"-Schreier und eine neue Jugend proklamierender Plakateur. Er war viel mehr in seiner Empfindsamkeit und Sensibilität. Und sein früher Verlust ist unermeßlich.
?
Rohmer-Filme sind öde!
!
Entweder man liebt sie wegen ihres Charmes und ihrer Zärtlichkeit oder man haßt sie wegen des Fehlens jeglicher Action und überhaupt jedweder Dramatik. Vielleicht ist es das beste, was man über einen Künstler sagen kann, daß er niemanden unbeteiligt und lauwarm läßt.
?
Was ist so besonders an Munch?
!
Er steht für mich vollkommen neben jeder malerischen Tradition, weil es ihm nicht um das Abbilden von Äußerlichkeiten mit mehr oder minder modernen Mitteln geht, sondern um die Darstellung seines Seelenlebens in sehr archaischen, direkten Motiven (Liebe, Tod, Einsamkeit).
?
Wie zieht sich dein persönlicher Faden durch diesen Clan der Gainsbourgs?
!
Angefangen hat alles mit einem Film, "Die kleine Diebin" mit der bezaubernden Charlotte Gainsbourg, den ich noch heute zu meinen Lieblingsfilmen zähle. Über den Nachnamen bin ich dann auch mit ihrem Vater, dem streitbaren und doch genialen Chansonnier in Berührung zu kommen. Mehr noch als seine selbst vorgetragenen Lieder liebe ich jedoch diejenigen, die er für seine Frau Jane Birkin schrieb. Übrigens ist an dieser Stelle die Kette noch keineswegs durchbrochen, denn Jane Birkin lebt inzwischen mit einem der interessantesten französischen Filmemacher Jaques Doillon zusammen, und dieser wiederum hat vor einigen Jahren einen wundervollen Film mit Charlotte Gainsbourg gedreht, die ihrerseits...
?
Carlos Saura - der macht doch immer diese Tanzfilme, oder?
!
Ja, seufz!, leider! Weitaus größeres künstlerisches Gewicht messe ich seiner Schaffensperiode in den Siebzigern bei, als er mit Filmen wie "Höhle der Erinnerungen", "Garten der Lüste", "Cousine Anjelica" oder eben gerade "Züchte Raben" prägnante und stimmige Porträts des spanischen Bürgertums schuf, die für mich im Gegensatz zu den meisten Filmkritikern übrigens viel weniger vor allem als Gleichnis für das faschistische Spanien Francos zu deuten sind als in erster Linie als die sich immer wiederholende einfühlsame und sensible Schilderungen Sauras eigener Kindheit.
?
Ist Sylvia Plath nicht eine Ikone der Frauenbewegung?
!
Dafür kann sie ja nichts! Nein, im ernst, es ist immer sehr schade, wenn Menschen die Komplexität einer Persönlichkeit und im Falle von Sylvia Plath insbesondere ihre ganz persönlichen Beziehungsprobleme und Unfähigkeit mit diesem Leben zurecht zu kommen, in eindimensionaler Weise uminterpretieren und für die eigenen Ziele gebrauchen. So etwas kommt mit immer vor, als stoße man der vielleicht gerade an der Unsensibilität ihrer Mitmenschen Gescheiterten noch ein weiteres Messer der Ignoranz in den Rücken.
?
Wie bist du gerade auf Mascha Kaléko gestoßen?
!
Ja, das war jetzt tatsächlich einmal dem Internet zu verdanken (wie manches andere auch in meinem Leben...) Ihr Gedicht "Träumer mittleren Alters" hat mich sofort berührt, und dann habe ich im Internet mehr und mehr schöne Gedichte von ihr entdeckt, daß ich angefangen habe, mich auch mit dem Menschen hinter der melancholisch-ironischen Lyrik zu befassen.
?
Gibt es von Cees Nooteboom noch weitere empfehlenswerte Bücher?
!
Leider kommt für mich kein anderes auch nur annähernd an "Die folgende Geschichte" heran - aber was soll's. Ein herausragendes Buch der Weltliteratur ist immerhin mehr als einige Milliarden anderen Menschen (inclusive eines Magiers) zustandebringen. :o)
?
Wie kommst du eigentlich gerade auf das Nonsensgedicht "The Hunting of the Snark" von Lewis Carroll?
!
Mike Batt hat dieses Gedicht zu einem wundervollen Musical vertont. Und wenn man einmal von der enigmatischen Rezitationsweise Sir John Gielguds in den Bann geschlagen wurde, wird man die Zeilen "for the Snark was a Boojum, you see" einfach nicht mehr los.
?
Und warum ausgerechnet "New York in den Zwanzigern"?
!
Ehrlich gesagt: weil das das Thema eines Kalenders war, den ich einfach zu schade zum Wegwerfen fand. Daher wurde die kleine Rundreise auch von Monat zu Monat umfangreicher... :o)

Über das Leben, das Universum und den ganzen Rest

?
Was ist die Antwort nach dem Leben, dem Universum und dem ganzen Rest?
!
42.
?
Und was ist dann die Frage dazu?
!
Bin ich Deep Thought?
?
Nein, aber vielleicht Marvin?
!
Manchmal.
?
Die drei Antworten habe ich nicht verstanden.
!
Dann solltest du mal "Per Anhalter durch die Galaxis" von Douglas Adams lesen.
?
Werde ich dann die Antwort nach dem Leben, dem Universum und dem ganzen Rest verstehen?
!
Nein, aber du wirst wenigstens für wenige Stunden so abgelenkt sein, daß du nicht nach einer Antwort suchst.
?
Gibt es wirklich keinen Sinn des Lebens?
!
Vielleicht haben wir auch nur Gottes FAQ noch nicht gefunden.
?
Fuck.
!
Nein, FAQ.
?
Gibt es noch etwas, was du der Welt mit auf den Weg geben willst?
!
Der ganzen Welt, ähm... öh... habt euch einfach lieb.
?
Sollen das deine letzten Worte sein?
!
Na gut: Mehr Licht! Besser?
?
Geht so.
!
schweigt.

[Über diese Seiten]    [Über den Magier]    [Über die Themen dieser Seiten]    [Über das Leben...]    [zurück]